Impressions on the road in India

Wenn man sich in einem Land von A nach B bewegt, ist es wie überall auf der Welt, man nimmt meistens die Straße. Hier möchte ich einmal einige Eindrücke zeigen, auf der Straße, und vom Rand der Straße. So habe ich dieses Mal auch viele Fotos aus dem Auto heraus geknipst.

If you move from A to B in a country, it’s like everywhere else in the world, you mostly take the road. Here I would like to show some impressions on the street, and at the edge of the street. So this time I also took a lot of pictures out of the car.

Die Straßen sind meist staubig, schmal und oft voller Löcher. Die Kunst ist also, aneinander vorbeizufahren, den richtigen Moment zu finden, um auf den Seitenstreifen auszuweichen ohne in ein Loch zu fahren, oder eine Kuh zu rammen.

The roads are mostly dusty, narrow and often full of holes. The trick is to drive past each other, find the right moment to dodge the sidelines without getting into a hole or ram a cow.

Hier einmal zwei Reklame Tafeln vom Straßenrand.

Here are two billboards from the roadside.

Auch der Bau von Häusern ist ander in Indien. Hier einige Fotos dazu.

The construction of houses is different in India. Here are some pictures.

Über das Sichern von Lasten im Straßenverkehr gelten besondere Regeln. Jeder wie er meint.

There are special rules for securing loads in road traffic. Everyone as he means.

Und immer wieder wird es eng. Man fährt aufeinander zu, so lange es geht, um dann gegeneinander auszuweichen.

And again and again it gets tight. They drive towards each other as long as possible, and then dodge each other.

Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s