At the Sadhu Monks

Nach dem Besuch in der Tempelanlage Khajuraho, hatten wir noch Gelegenheit, bei einer Zeremonie einer Gruppe von Sadhu Mönchen anwesend zu sein.

After visiting the temple complex Khajuraho, we still had the opportunity to attend a ceremony of a group of Sadhu monks.

Ein Sadhu, der das weltliche Leben völlig aufgegeben hat, asketisch lebt und sich in der vierten und damit letzten Phase des vedischen Ashrama-Systems befindet, ist ein Sannyasin, ein „Entsagender“. Es gibt aber auch Sadhus, die heiraten und Familien gründen, wie etwa die Baul, Angehörige einer mystischen Sekte im Osten Indiens. Baul ziehen umher, singen in Dörfern und Städten ihre typischen religiösen Lieder und bestreiten von den Spenden ihren Lebensunterhalt. Sie besitzen bescheidene Wohnungen.

A sadhu who has completely abandoned worldly life, lives ascetically, and is in the fourth and final phase of the Vedic Ashrama system, is a sannyasin, a „renunciate.“ But there are also sadhus who marry and found families, such as the Baul, members of a mystical sect in eastern India. Baul move around, singing in villages and towns their typical religious songs and make donations their livelihood. They own modest apartments.

Viele Männer entscheiden sich jedoch schon in jungen Jahren zu einem Leben als Sadhu. Nach dem Entschluss zur Entsagung schließt sich der Suchende einem Guru an, der ihn in die spirituelle Lehre sowie in Techniken der Askese und Meditation einführt, und dem er als Schüler dient. Anschließend legt er ein persönliches Gelübde ab, das je nach den Vorschriften des jeweiligen Gurus verschiedene Anforderungen auferlegt. Das kann Heimatlosigkeit sein, Armut, sexuelle Enthaltsamkeit, Fasten sowie völlige Bedürfnislosigkeit. Manche Sadhus leben in völliger Nacktheit. Den hinduistischen Orden gehören völlig verschiedene Strömungen und zahllose Untergruppierungen an, die an ihre Sadhus auch unterschiedliche Forderungen stellen.

However, many men choose to live as Sadhu at an early age. After deciding to renounce, the seeker joins a guru who introduces him to spiritual teaching, as well as ascetic and meditative techniques, and serves as a disciple. He then makes a personal vow that sets different requirements depending on the guru’s rules. This can be homelessness, poverty, sexual abstinence, fasting and utter needlessness. Some sadhus live in complete nudity. The Hindu orders are completely different streams and countless subgroups, which make different demands on their sadhus.

In Indien werden Sadhus meist sehr respektiert, da ihre Askese nicht nur als persönliche Aufgabe, sondern auch als stellvertretende Handlung für viele gesehen wird.

Sadhus are mostly respected in India because their asceticism is seen not only as a personal task, but also as a vicarious act for many.

Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s